Aus- / Fortbildung

eine der Kernaufgaben im Skiverband Rheinland ist die Aus- und Fortbildung. Nach der Ausbildungskonzeption zwischen DSV und DOSB und den Curricula der einzelnen Disziplinen werden Übungsleiter in den Disziplinen Ski-Alpin, Snowboard und Nordic durch unser Landeslehrteam perfekt aus- und fortgebildet.

Das SVR-Lehrteam sorgt für eine hohe Qualität in der Ausbildung, so brauchen sich unsere Ski- und Snowboardlehrkräfte weder methodisch, didaktisch und auch skitechnisch nicht zu verstecken, auch im Ausland nicht. 

Die Vereine profitieren natürlich von dem hohen Stand der Ausbildung, die Betreuung wird immer abwechslungsreich sein für Jung und Alt 

einige Fakten für die Erlangung einer Trainer-Lizenz:

  1. Voraussetzung
    • Mitglied eines Vereins, der beim Deutschen Skiverband gemeldet ist, oder eine Abteilung eines Vereins, die beim Deutschen Skiverband gemeldet ist.
    • gute Technik in der jeweiligen Disziplin (ski-alpin, Snowboard, Skilanglauf, nordic)
    • Spass am Vermitteln der Technik in einer Gruppe
  2. Ausbildungsverlauf
    1. DOSB 1. Lizenzstufe Trainer-C Breitensport gleich DSV-Grundstufe (120 UE)
      1. ski-alpin und Snowboard
        1. Basislehrgang – 4 Tage im Schnee
        2. Theorie-Wochenende – 2 Tage
        3. Prüfungslehrgang – 6 Tage im Schnee
      2. nordic
      3. nordic-walking
    2. DOSB 2. Lizenzstufe Trainer-B Breitensport (60 UE)
      gleich DSV-Instructor
      (Voraussetzung Trainer-C)
    3. Zertifikats- Ausbildung im Ausbildungszentrum
      1. Nordic Walking
      2. Nordic Blading
      3. Nordic Snowshoeing
  3. Termine:
    1. Ausbildungslehrgänge
    2. Fortbildungslehrgänge

Ski-Nordisch / Nordic aktiv

  • Übungsleiter Ausbildung Skilanglauf
    • DSV-Grundstufe Nordic ( DOSB C-Trainer-/in Breitensport)
    • DSV –Instructor Nordic ( DOSB B-Trainer-/in Breitensport )
      1. Praktikum
        Das Praktikum erfolgt per Hospitation in einem Skiverein einer DSV-Skischule oder beim Ausbildungszentrum. Über die Internetseite www.skiverband-rheinland.de können die Kontaktadressen von Skivereinen erfragt werden.
      2. Theorielehrgang
        □ 28.09.-29.09.2019
        □ 09.11.-10.11.2019
      3. Nordiclehrgang
        Mit der Teilnahme an 2 der 5 DSV Nordic aktiv Trainerausbildungsmodule (s.u.) wird dieser Lehrgang bescheinigt.

        1. Schneelehrgang ( 6 Tage ) mit Prüfung – Teil 1 und Teil 2
          Teil1 □ 04.10.-07.10.2019
          Teil 2 □ 06.12.-08.12.2019
          Ausbildungsort: Oberhof/Thüringen
    • DSV Nordic Walking Trainer
      • Modul 1 – 20 UE
        □ 06.04.-07.04.2019
        □ 18.05.-19.05.2019
        □ 19.10.-20.10.2019
      • Modul 2 – DSV Nordic Walking Gesundheitsseminare:
        □ Gesund ernähren und Bewegen mit Nordic Walking
        □ Nordic Walking mit Kindern
        □ Nordic Walking Kräftigen und Dehnen
        Mögliche Termine:
        □ 22.06.2019 oder
        □ 03.08.2019
      • Modul 3 und 4 – Ausbildungslehrgang zum
        DSV-Übungsleiter Nordic Walking DOSB-C-Trainer Breitensport
        Modul 3 – Nordic Walking Gesundheitssport – 30 UE:
        □ 03.08.-04.08.2019 oder
        □ 26.10.-27.10.2019
      • Modul 4 – Prüfungslehrgang 30 UE:
        □ 28.09.-29.09.2019
        □ 09.11.-10.11.2019
    • DSV Nordic Blading/Cross-Skating Trainer – 20 UE + Skirollerlehrgang
      □ 13.04.-14.04.2019
      □ 25.05.-26.05.2019
      □ 29.06.-30.06.2019
      □ 17.08.-18.08.2019
      □ 12.10.-13.10.2019
    •  DSV Nordic Skiingtrainer – Übungsleiter
      • Modul Ausbildung zum DSV Nordic Skiing Trainer – 20 UE
        □ 21.12.2019 – 22.12.2019 Emmerzhausen/Stegskopf/WW oder Oberhof
      • Modul Ausbildung zum DSV Nordic Snowshoeing Trainer – 20 UE
        □ 30.03.-31.03.2019 – Feldberg/Schwarzwald