SVR-Bewegungsaktionen

Auch in schwierigen Zeiten ist Bewegung wohltuend für Körper und Geist. Gerade zur Abwehr von Viren und Bakterien ist Bewegung immens wichtig.

So bietet Euch der Skiverband Rheinland verschiedene Möglichkeiten an, sich “Fit zu halten”

    • Sammle Trainingspunkte für die Opfer der Unwetter-Katastrophe
      ” .. Vielen Dank für eure Arbeit. Freue mich schon auf das nächste Mal ..”
      Diesem Wunsch – der nach Abschluss der ersten Aktion vielfach geäußert wurde – kommen wir gerne nach! “SVR im Training – die erfolgreiche Mitmach-Aktion wird neu aufgelegt”
      Ab jetzt ist es wieder soweit, wir bitten zum Punktesammeln. !!!
      Aber das ist aus aktuellem Anlass neu
      !!! “SVR im Training – Sammle Punkte für die Katastrophenopfer” !!!
      Jeder Punkt ist bare Münze. Hierfür hat der Skiverband Rheinland zusammen mit dem Skibezirk Eifel-Hunsrück einen Pool gestellt. Der Betrag wird den Vereinen aus dem Skiverband Rheinland, die durch die furchtbare Katastrophe betroffen sind, zu Gute kommen.
      Natürlich kann Ihr Verein oder einzelne Personen den Pool erweitern, eine namentliche Nennung wird auf der SVR-Internetseite vorgenommen.
      Auch weitere Sponsoren sind herzlich willkommen und könnten dann auch bei uns im Internet zu sehen sein. Bis zum 31.August 2021 ist das Portal geöffnet.
      Dokumentiere Deine Leistungen mit einem Foto, Video oder Screenshot Deiner Tracking App und lade dies’ im Formular hoch.
      Gültig sind Einträge ab dem 14.07.2021 (Tag der Katastrophe).
      Wir sind gespannt, ob sich dieses Mal noch mehr Sportler und Vereine an der Aktion beteiligen. 

      Wir sind gespannt, ob sich dieses Mal noch mehr Sportler und Vereine an der Aktion beteiligen.
      ⇒Hier geht’s zum Formular
      oder den QR-Code aufrufen:

    • Aktion #Bewegungssteine
      Was bei Kindern und Jugendlichen inzwischen sehr beliebt ist die Aktion #Bewegungssteine, So haben zum Beispiel der TV Cochem und das Mondlauf-Team die Aktion #Bewegungssteine ins Leben gerufen, bei der neben Aktivität auch die Kreativität der ganzen Familie gefragt sind. Hierbei werden bunte Steine mit verschiedenen Bewegungsaufgaben beschriftet und an öffentlichen Stellen platziert. Der Finder kann die Übung ausführen und ein Bild des gefunden Steins in die bestehende Facebookgruppe („Bewegungssteine“) oder an die gleichnamige Instagramseite schicken. Alle gefunden Steine werden dort gepostet. Natürlich kann man auch selbst oder mit der Familie eigene Steine gestalten und sie in die Welt tragen. Alle Infos zur Aktion unter #bewegungssteine.

Das Team von „Rheinland-Pfalz – Land in Bewegung“ unterstützt diese Aktionen, die auch in diesen schwierigen Zeiten Bürgerinnen und Bürger zu Bewegung motivieren und einen gesunden Lebensstil fördern. Hierbei sind Bürger, Vereine, Sportvereine, Schulen, Volkshochschulen, Bildungswerke, Senioreneinrichtungen, Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen mit Inklusion, Fitness-Studios, Firmen, Freizeiteinrichtungen, Naturparke, Zoos, Kirchen, Kommunen uvm. recht herzlich eingeladen die Aktion mitzumachen. Die Aktion soll für jeden zugänglich sein und ist an keine Kosten gebunden. Für weitere Informationen und Möglichkeiten der Umsetzung in Stadt und Kreis Neuwied können beim Bewegungsmanager im Kreis Neuwied Stefan Puderbach 0176/55550025 – s.puderbach@lsb-rlp.de erfragt werden.

 

 

Print Friendly, PDF & Email