SVR-Bewegungsaktion

Auch in schwierigen Zeiten ist Bewegung wohltuend für Körper und Geist. Gerade zur Abwehr von Viren und Bakterien ist Bewegung immens wichtig.

„Sammeln von Bewegungsminuten“

Vom 7. November bis 31. Dezember 2020 können Sie an der Aktion „Sammeln von Bewegungsminuten“ teilnehmen. Ob jung oder alt, jede Person kann mitmachen und seine persönlichen Minuten sammeln. Egal ob gemütliches Spazieren, Joggen, Radfahren oder Home Workout, jede Minute zählt! Die gesammelten „Bewegungsminuten“ können – gerne auch mit einem Foto – auf der Webseite land-in-bewegung.rlp.de oder per E-Mail an Rheinland-Pfalz-Land-in-Bewegung@mdi.rlp.de (Betreff: „Bewegungsminuten“) gemeldet werden und werden im Anschluss veröffentlicht. Unterstützen Sie Ihren Landkreis oder Ihre kreisfreie Stadt beim Sammeln von „Bewegungsminuten“. Alle Teilnehmer nehmen an einer Verlosung teil.

Aktion #Bewegungssteine

Was bei Kindern und Jugendlichen inzwischen sehr beliebt ist die Aktion #Bewegungssteine,
So haben zum Beispiel der TV Cochem und das Mondlauf-Team die Aktion #Bewegungssteine ins Leben gerufen, bei der neben Aktivität auch die Kreativität der ganzen Familie gefragt sind. Hierbei werden bunte Steine mit verschiedenen Bewegungsaufgaben beschriftet und an öffentlichen Stellen platziert. Der Finder kann die Übung ausführen und ein Bild des gefunden Steins in die bestehende Facebookgruppe („Bewegungssteine“) oder an die gleichnamige Instagramseite schicken. Alle gefunden Steine werden dort gepostet. Natürlich kann man auch selbst oder mit der Familie eigene Steine gestalten und sie in die Welt tragen. Alle Infos zur Aktion unter #bewegungssteine.

Das Team von „Land in Bewegung“ unterstützt diese Aktionen, die auch in diesen schwierigen Zeiten Bürgerinnen und Bürger zu Bewegung motivieren und einen gesunden Lebensstil fördern. Hierbei sind Bürger, Vereine, Sportvereine, Schulen, Volkshochschulen, Bildungswerke, Senioreneinrichtungen, Menschen mit Migrationshintergrund, Menschen mit Inklusion, Fitness-Studios, Firmen, Freizeiteinrichtungen, Naturparke, Zoos, Kirchen, Kommunen uvm. recht herzlich eingeladen die Aktion mitzumachen. Die Aktion soll für jeden zugänglich sein und ist an keine Kosten gebunden. Für weitere Informationen und Möglichkeiten der Umsetzung in Stadt und Kreis Neuwied können beim Bewegungsmanager im Kreis Neuwied Stefan Puderbach 0176/55550025 – s.puderbach@lsb-rlp.de erfragt werden.

 

 

Print Friendly, PDF & Email